EINFACH SEIN | 18.12.2020

18:30-20:30

Wo? FlowFabrik, Magazingasse 2, Winterthur

Der Winter ist die Zeit der Natur für Winterschlaf, Rückzug und Kontraktion. Wenn die kalten, nassen,
dunklen und schweren Qualitäten des Winters um uns herum zunehmen, wachsen sie auch in
uns. Restoratives Yoga ist eine großartige Möglichkeit, den Körper zu wärmen, die Durchblutung zu
fördern und das innere Bewusstsein und die Empfänglichkeit zu fördern, ohne unnötige Energie zu

verbrauchen oder uns selbst zu erschöpfen. Wir können mit
minimalem Aufwand tief und achtsam arbeiten.

Einfach sein...

Wir Menschen brauchen die Entspannung als Gegenpol zu all den Belastungen, mit denen wir täglich konfrontiert sind und um die ständig aufgebaute Anspannung lösen zu können. Meistens ist unser Selbstwertgefühl mit der von uns erbrachten Leistung verknüpft. Unsere Welt ist voll mit „Tun“ und es gibt wenig Zeit für das „Sein“.

Restorative-Yoga kann zu jeder Zeit praktiziert werden - am Tag oder am Abend. Es ist besonders schön am Ende des Tages, um diesen zu einem Abschluss zu bringen. Am Abend praktiziert hilft

Restorative-Yoga zu einem tiefen, ruhigen Schlaf.

Die Übungen sind somit auch für Menschen geeignet, die körperliche Beschwerden haben oder die
nach einer Verletzung ihren Körper auf eine ganzheitliche Art und Weise in ihre Mitte bringen wollen.

Restorative Yoga ist tiefste Meditation
Restorative Yoga ist die Fähigkeit loszulassen
Restorative Yoga ist Vertrauen ins „Einfach sein``

Mit Dora
 

Kosten:

40 CHF

Anmeldung: Hier